Das Mythologische Pangeo
Das Mythologische Pangeo

Das Mythologische Pangeo

  • Ankunft am Flughafen Thessaloniki / Abfahrt nach Paralia Folias mit einem Minibus, der uns während der gesamten Reise zu den gewünschten Orten bringt.
  • Kennenlernen – Programmankündigung.
  • Kurzer Besuch und Rundgang zum Turm von Apollonia [Er stammt aus der späten byzantinischen Zeit (14. Jahrhundert) und gilt als militärisches Projekt zur Kontrolle der Bewegungen im gesamten Seengebiet zwischen dem Berg Athos und Chrisoupolis (Kavala)].
  • Abendessen mit Fisch und Meeresfrüchten in der Taverne Michalis, Übernachtung in den Mietapartments “Sun Thalassa”.
  • Frühstück mit traditionellen, lokalen Produkten.
  • Transfer nach Mesoropi und Wanderung zur Höhle von Voskovrysi (352m – 1213m) in Begleitung eines Bergführers. Auf einer Höhe von 650 Metern stoßen wir auf einen wunderschönen Wasserfall, der es wert ist, anzuhalten und zu genießen. Gesamt: 5,5 km, 3 Std., 955m, 97m.
  • Leichtes Mittagessen mit lokalen Aromen und Ruhe in der Höhle. Einführung in die Geschichte von Pangeo.
  • Rückkehr nach Mesoropi und Ruhe in einem traditionellen Dorfcafé oder alternativ Besichtigung der Siedlung mit ihren schönen traditionellen Häusern. Traditioneller griechischer Kaffee mit Türkischem Delight und Zubereitung des Kaffees in Anwesenheit der Gäste.
  • Transfer zum benachbarten Moustheni und Besuch der traditionellen Siedlung, Besichtigung der Kirche und der Brücken des Dorfes.
  • Abendessen im Restaurant “Kastanies”.
  • Rückkehr und Übernachtung in den Mietapartments “Sun Thalassa”.
  • Frühstück im Zimmer mit traditionellen, lokalen Produkten.
  • Abfahrt zur Aggitis River Gorge. Tour im Bus, auf der Route vorbei am Turm von Apollonia, Löwe von Amphipolis, Amphipolis, Proti, Rodolivos.
  • Wandern auf den angebotenen Wegen rund um die Aggitis-Schlucht zwischen dem Berg Pangeo und Menoikio und Besuch der prähistorischen Felsmalereien von Aggitis. Wir bewundern die prähistorischen Künstler und erfahren die Geschichte der Region. 8,11 km, 5 Std., 498-786m.
  • Besuch der Höhle von Alistrati mit einer Führung. Eine der größten und schönsten in Europa. Die Oberfläche der Höhle beträgt 25.000 Quadratmeter und ihre Länge beträgt 3 km. Sie hat eine wunderbare Dekoration, sowohl von Stalaktiten und Stalagmiten als auch von Heliktiten – Formationen, die der Schwerkraft trotzen und buchstäblich schweben. Geführte Tour zu den Felsmalereien aus dem 5. – 6. Jahrhundert v. Chr., die Tiere sowie Szenen des täglichen Lebens und der Flora der Region darstellen. Verbindung von Pflanzen und Kräutern mit antiken Mythen und Geschichten.
  • Leichtes Mittagessen mit lokalen Aromen.
  • Transfer zum “Tea House” für eine Kräuterführung und Kräuterdegustation. Auf einem schönen Anwesen voller Aromen und Farben, in der Nähe des Dorfes Krinida Serron, befindet sich das einzigartige “House of Tea” in Griechenland. Hier wird uns der Besitzer und gute Freund, der Botaniker Zalidas Ioannis, nützliche Informationen über verschiedene Kräuter und ihre wohltuenden Eigenschaften geben, während wir die Gelegenheit haben, sie zu kosten und die richtige Art und Weise zu erlernen, sie zu servieren.
  • Abendessen im Symboli in Krinida Serres oder in Proti Serres in der Taverne “Idones”.
  • Rückkehr und Übernachtung in den Mietapartments “Sun Thalassa”.
  • Frühstück im Zimmer mit traditionellen, lokalen Produkten.
  • Der Tag beginnt mit einem Besuch auf dem Bauernhof und Olivenhain von “Natural Outliers” für ein reichhaltiges Frühstück mit lokalen Produkten (Honig, Sesam, Pasteten, Obst, Löffelsüßigkeiten, traditionellem Brot) und einer Einführung in die Herstellung von biologischem Olivenöl.
  • Besuch der berühmten Kellerei “Vivlia Chora”, geführte Tour und Weinverkostung. Nachdem wir die wunderbare Aussicht genossen haben, werden wir durch alle Räumlichkeiten geführt, hören die Geschichte ihrer Entstehung, verfolgen den Produktionszyklus vom Pflücken bis zum Abfüllen, und wir werden den wunderbaren Wein probieren, indem wir die für uns geplante Verkostung durchführen.
  • Transfer zur Ökolodge “Pangeo Forest Village” für einen Spaziergang auf dem kurzen Weg zur Höhle, Entspannung und Abendessen mit gekochter traditioneller Küche.
  • Übernachtung im ökologischen Quartier “Pangeo Forest Village”.
  • Frühstück mit traditionellen, lokalen Produkten.
  • Ankunft an den Forsthäusern und kurzer Spaziergang zu einem besonderen Naturplatz mit Panoramablick, wo wir aus der Ferne die Orte sehen können, die wir während der zwei Tage besuchen und wandern werden.
  • Beginn der Wanderung von den Forsthäusern zum Hatzigeorgiou-Schutzhaus. Eine Route von 1 Stunde und 30 Minuten durch einen grünen Wald mit Buchenbäumen. Moderates bis geringes Risiko. Sanfter Anstieg, Entfernung 2 km. 8,11 km, 5 Std., 498-786m.
  • Ankunft am Hatzigeorgiou-Schutzhaus (1.750 m), Anordnung und Ruhe, leichtes Mittagessen begleitet von Getränken.
  • Aufstieg zum Gipfel “Trikorfo”. Höhe 1942 m. Es ist der zweithöchste Gipfel des Pangeo. Von der Hütte aus dauert die Wanderung insgesamt 3 Stunden, und wir werden die Aussicht und die Farben der Sonne bei ihrem Untergang genießen.
  • Rückkehr zur Lodge für ein Abendessen mit Orpheus-Hymnen, Musik, Liedern, köstlicher Küche und der Gesellschaft angesehener Personen.
  • Übernachtung im Hatzigeorgiou-Schutzhaus in gemeinsamen Schlafsälen, getrennt für Frauen und Männer.
  • Aufstieg zum Gipfel von Avgo (Pilaf Tepe). Sonnenaufgang vom Tal und Rückkehr zur Lodge (2 Stunden) 8,11 km, 5 Std., 498-786m.
  • Bergsteigerfrühstück mit Kaffee/Tee.
  • Transfer mit dem Minibus zum Ort Nikisiani und zum Heiligen Kloster Panagia Eikosifonissa.
  • Ruhe, leichtes Mittagessen und geführte Tour durch das historische Kloster.
  • Rückkehr zum Ort Nikisiani und Besuch des Kulturclubs, um die einzigartige Erfahrung von Arapi zu erleben.
  • Rückkehr zur Unterkunft und Abendessen mit traditioneller gekochter Speisen der Region.
  • Übernachtung in der Ökolodge “Pangeo Forest Village”.
  • Frühstück mit traditionellen, lokalen Produkten.
  • Besuch der Heiligen Kirche St. Georgiou in Paleochori.
  • Überquerung des Pfads, der von Paleochori aus startet und nach Vranokastro führt. Ruhe, historische Fakten über die Burg und Erinnerungsfotos vor dem Hintergrund der Bemühungen des historischen Philippi. 8,11 km, 5 Std., 498-786m.
  • Rückkehr nach Paleochori und Abendessen in einer der berühmten traditionellen Tavernen des Dorfes, wie “To kotouki tis pareas”.
  • Rest des Tages: Frei.
  • Übernachtung in der ökologischen Unterkunft “Pangeo Forest Village”
  • Frühstück mit traditionellen, lokalen Produkten.
  • Wanderung zur Akropolis von Krinides, von wo aus wir das Gebiet der Schlacht von Philippi 42 v. Chr. sehen. Eine berühmte Schlacht zwischen den Römern und Rückkehr.
  • Besichtigung der archäologischen Stätte, des Museums und des antiken Theaters von Philippi und Krinides.
  • Geführte Tour von Lydia, wo die erste christliche Frau getauft wurde.
  • Thermaltontherapie oder Hydrotherapie im Krinides “Clay Spa” oder Wanderung zur Akropolis von Krinides, je nach Jahreszeit.
  • Leichtes Mittagessen im Bereich des “Clay Spa” oder auf dem Vorplatz des antiken Theaters.
  • Rückkehr zum “Pangeo Forest Village” mit Abendessen und Übernachtung.
  • Frühstück mit traditionellen, lokalen Produkten.
  • Abreise, falls von Kavala, Besuch von Kavala, Agios Silas, Agios Panteleimon, Altstadt, Burg von Kavala, Heiligtum der Jungfrau. Falls von Thessaloniki, Besuch von Amphipolis, Löwe von Amphipolis, Rodolivos, Proti.
  • 8 Tage (6 volle Tage ohne An- und Abreise).
  • 7 Übernachtungen (2 Land of Orpheus – 2 Sun Thalassa – 3 Pangeo Forest Village).
  • 5 Wanderrouten (3 anspruchsvoll – 1 leicht – 1 sehr leicht).
  • Starke kulinarische Elemente, Authentizität und Kontakt mit dem Berg und seiner Energie.
  • Alle Übernachtungen in traditionellen Pensionen mit reichhaltigem Frühstück.
  • Alle Transfers, einschließlich An- und Abreise mit dem Minibus.
  • 4 leichte Mahlzeiten, 7 Abendessen.
  • 8 Tage mit einem Reiseführer für alle Aktivitäten.
  • 3 geführte Touren mit zertifiziertem Guide.
  • 5 Wanderungen mit einem zertifizierten Bergführer.
  • Karte der Region.
  • Ein gutes Paar Wanderschuhe (Wanderstiefel und hochwertige Bergsportschuhe).
  • Ein kleiner Rucksack mit persönlichen Gegenständen für die Wanderungen.
  • Hut und Sonnenschutz.
  • Wasserdichte Jacke.
  • Kamera, Lust zum Wandern und gute Laune.